Die Lichtstadt

Nur die wirklich Reichen und ihre Angestellten wohnen in den Sigiltürmen. Da das obsidianartige Material des Sockels und der Türme fast nicht zu zerstören ist, besteht die Lichtstadt – ein Ausdruck für die Stadt, die das Tageslicht sehen kann – aus importierten Material wie Stein und Holz. In der Lichtstadt wohnen Menschen mit Geld, so dass die Häuser großzügig und prunkvoll angelegt sind. Die Baustile orientieren sich meist an den kontinentalen Vorgaben und ganze Viertel präsentieren sich mit den prunkvollen Steinpalästen der Wedländer, den filigranen Bauten der Yatakani, die aus Holz und dünnen, aber warmen Seidenpapier bauen oder erstrahlen weißgekalkt und turmartig, wie Asari zu bauen pflegen. Um das Gezeitenloch gruppieren sich die Kontore und Handelshäuser.

Die Lichtstadt

Kar-Carssadh TigervonTindalos